Hannes Schenke und Simeon Benner erfolgreich beim Sparkassen Cup

Kurz vor den Süddeutschen Meisterschaften gab es am vergangenen Wochenende für zwei Schwimmer der SV Waiblingen eine weitere Möglichkeit, sich mit ihren sportlichen Konkurrenten zu messen: Beim Sparkassen Cup in Erlangen traten Hannes Schenke und Simeon Benner zu einem Formtest an. Über 50m Schmetterling schrammte Simeon Benner in 27.66s nur knapp an seiner Bestzeit vorbei, empfahl sich dafür aber über 100m Brust (1:04.85min) für einen Start bei den Deutschen Meisterschaften. In der Klasse 2004 u.ä. gelang den beiden Schwimmern über 100m Freistil ein Doppelsieg: In 53.85s hatte Simeon Benner die Hand vor Hannes Schenke (55.73s) an der Wand – für beide bedeuteten diese Leistungen Bestzeiten. Hannes Schenke stellte zudem auch über 200m Freistil (2:01.40min) eine neue Bestzeit auf und gewann hier ebenfalls die Goldmedaille.

Berlin Swim Open

Bei den hochkarätig besetzten Swim Open in Berlin war auch der SV Waiblingen durch Luisa Winkler, Hannes Schenke, Jörn Frerichs und Simeon Benner erfolgreich vertreten.

Den Auftakt machten am Freitag Luisa Winkler (1:09.97) und Jörn Frerichs (56.90) über 100m Schmetterling. Nach krankheitsbedingter Pause verzichtete Hannes Schenke auf seinen Start und konzentrierte sich auf die 200m Freistil (2:05.16). Stark in Form präsentierte sich direkt Simeon Benner mit neuen Bestzeiten über 100m Brust (1:06.01) und 50m Rücken (27.44).

Am zweiten Tag konnte er sogar noch einen drauflegen und stellte über 100m Rücken in 59.84 einen neuen Vereinsrekord auf. Über die 100m Freistil verfehlte Hannes in 56.01 seine Bestzeit nur knapp. Auch Luisa und Jörn waren über diese Strecke in 1:01.88 und 54.43 am Start. Spannend wurde es am Nachmittag, mit seiner Zeit von 29.27 über 50m Brust empfahl sich Simeon als Reserve für das A-Finale, rutschte aber leider nicht unter die besten acht.

Über die kurzen Strecken ging es auch am Sonntag erneut schnell her: Simeon (25.87) über 50m Schmetterling und Hannes (25.72) über 50m Freistil stellten nicht nur neue Bestzeiten auf, sondern qualifizierten sich auch für die Süddeutschen Meisterschaften. Über beide Strecken am Start waren auch Luisa und Jörn, welcher sich in 25.47 bis auf vier Zehntel auf seine Bestzeit herankam und den Sprung unter die besten 13. schaffte, damit war auch er als Reserve für das A-Finale am Nachmittag gesetzt. Wie am Vortag auch gab’ es leider nicht die Möglichkeit nachzulegen. Mit guten Zeiten und vielversprechenden Leistungen ging ein sehr gutes Wochenende zu Ende.

Erfolgreiches Wochenende beim CIJ Meeting in Luxemburg

Parallel zu den in Dortmund stattfindenden DM SMK gingen die Sportler des Leistungsteams beim CIJ Meeting in Luxemburg an den Start.

Gleich im ersten Abschnitt am Freitag konnte Anna-Lisa Barth in 35.27 über 50m Brust die Pflichtzeit für die Süddeutschen Meisterschaften in Riesa knacken. Wie Lea Weckerle über 50m Schmetterling (30.09) gelang ihr damit der Sprung ins Halbfinale. Ebenfalls gut in Form zeigten sich Sara Faissler (800m Freistil) und Hannes Schenke (50m Freistil), welche beide mit neuen Bestzeiten glänzen konnten.

Am Samstag konnte Sara über 400m und 100m Freistil nachlegen und bestätigte mit neuen Bestmarken ihre gute Form. Auch Felix Hemmeter konnte über die 100m Brust seine erst vor einer Woche aufgestellte Bestleistung erneut unterbieten. Im Halbfinale über 50m Schmetterling bewies Lea in 30.10 ihre gute Verfassung und verbesserte sich von Platz 14 auf Platz 11.

Den letzten am Sonntag konnte Sara ebenfalls nutzten, um eine neue Bestmarke aufzustellen – dieses mal über 200m Freistil. Mit einigen neuen Bestzeiten und elf Platzierungen unter Top15 endete ein sehr erfolgreiches Wochenende.

Zwei mal Top15 bei den DM SMK

Vom 18. – 20. März fanden in Dortmund die Deutschen Meisterschaften im Schwimmerischen Mehrkampf (DM SMK) statt. Mit dabei: Eileen Weishaupt (2009) und Pauline Schach (2010). Beide traten im Rücken Mehrkampf an, geschwommen wurden also – neben den 200m Lagen und 400m Freistil – auch 50m Rücken Beine sowie 100m und 200m Rücken.

Den Auftakt machte Pauline am Freitag über die längste Strecke. In 5:14.30 unterbot sie ihre bisherige Bestmarke um fast 10 Sekunden. Auch Eileen konnte gut in den Wettkampf starten und schwamm in 4:48.09 ebenfalls neue Bestzeit.

Auch auf den Rückenstrecken am Samstag konnten die beiden neue Bestzeiten aufstellen und dazu auch einen guten Auftritt auf den ungewohnten 50m Beine hinlegen. Pauline gelang auf 200m Rücken der Sprung in 2:40.99 der Sprung in die Top10 und Eileen platzierte sich mit ihrer Zeit von 2:32.79 ebenfalls unter den besten zehn Schwimmerinnen ihres Jahrgangs. Über die 100m Rücken gelang ihr sogar der Sprung in die Top3 (1:10.19).

Das Finale bildeten am Sonntag die 200m Lagen. In 2:50.56 und 2:37.30 konnten die beiden ihre Bestzeiten bestätigen und sich nun zu den besten ihres Jahrgangs zählen. Pauline wurde mit 2.302 Punkten 13. im Jahrgang 2010 und Eileen wurde mit 2.885 Punkte 8. – herzlichen Glückwunsch!

Mitgliederversammlung 2022

Liebe Mitglieder,

hiermit laden wir euch zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am

Dienstag, den 12.04.2022 ab 20:00 Uhr
in das Fits Sport- und Trainingszentrum,
Bahnhofstraße 20, 71332 Waiblingen
ein.

WICHTIG: Wir halten uns an die gesetzlichen Vorgaben, zum Schutz der Bevölkerung vor der Corona-Pandemie, die zum Zeitpunkt der Versammlung gültig sind. D. h. nach aktuellem Stand ist ein Eintritt ins Fits nur für Genesene, Geimpfte oder Geteste möglich (3G-Regel).
Tagesordnung

1. Begrüßung durch den Vorstand
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
3. Bericht des Vorstands und der sportlichen Leiter
4. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstands
6. Wahlen
   a. 3. Vorsitzender
7. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

Weitere Anträge
Weitere Anträge, die nicht auf der Tagesordnung aufgeführt sind, müssen bis spätestens 7 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand (Bahnhofstraße 20, 71332 Waiblingen bzw. per E-Mail an vorstand@sv-waiblingen.de) eingegangen sein, damit diese regulär behandelt werden dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand des Schwimmverein Waiblingen e. V.

Anto Schiller (1. Vorsitzender) Kai Mindermann (2. Vorsitzender)