Mitgliederversammlung 2021

Liebe Mitglieder,

hiermit laden wir euch zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung am

Dienstag, den 21.09.2021 ab 19:30 Uhr
in das Fits Sport- und Trainingszentrum,
Bahnhofstraße 20, 71332 Waiblingen

ein.

WICHTIG: Wir halten uns an die gesetzlichen Vorgaben, zum Schutz der Bevölkerung vor der Corona-Pandemie, die zum Zeitpunkt der Versammlung gültig sind. D. h. nach aktuellem Stand ist ein Eintritt ins Fits nur für Genesene, Geimpfte oder Geteste möglich (3G-Regel).

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den Vorstand
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  3. Bericht des Vorstands und der sportlichen Leiter
  4. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Wahlen
    • 2. Vorsitzender
    • Finanzreferent
    • Vereinsjugendleiter
    • Sportlicher Leiter Gesundheit
    • Sportlicher Leiter Leistung
    • Sportlicher Leiter Nachwuchs
    • Kassenprüfer
  7. Beschlussfassung über vorliegende Anträge

Weitere Anträge

Weitere Anträge, die nicht auf der Tagesordnung aufgeführt sind, müssen bis spätestens 7 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand (Bahnhofstraße 20, 71332 Waiblingen bzw. per E-Mail an vorstand@sv-waiblingen.de) eingegangen sein, damit diese regulär behandelt werden dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Der Vorstand des Schwimmverein Waiblingen e. V.

Anto Schiller (1. Vorsitzender)

Kai Mindermann (2. Vorsitzender)

Martina Junger gewinnt Schwimm-Marathon

Sportlerin Martina Junger vom SV Waiblingen legt am Zürichsee 26 Kilometer zurück.
Martina hat den diesjährigen Schwimm-Marathon – den Sri Chinmoy Marathon Swim – von Rapperswil nach Zürich gewonnen. In der Wertung der Frauen (Altersklasse 16 bis 49 Jahre) kam Martina über die 26-Kilometer-Distanz durch den Zürichsee in einer Zeit von 8:11 Stunden als erstes ins Ziel.
Das Rennen startete bereits um 7 Uhr bei einer Wassertemperatur von vierzehn Grad. Begleitet mit einem Versorgungskajak. Nach zwei Stunden im Wasser kam ein kräftiger Sturm auf, der Regen mitbrachte und somit die Bedingungen deutlich verschlechterte. Martina kämpfte sich fortan über einen Meter hohe Wellen durch.
Im Ziel freute sich Martina Junger nicht nur über den Sieg in ihrer Altersklasse, sie errang auch in der Gesamtwertung aller 45 Teilnehmer (Frauen und Männer) den hervorragenden dritten Platz.

Endlich wieder Schwimmwettkampf – Schwimmverein Waiblingen in Mühlacker am Start

Nach nahezu 1 ½ Jahren konnten vergangenes Wochenende insgesamt 21 Schwimmer:Innen des Schwimmvereiens Waiblingen – überwiegend aus unseren Nachwuchsteams – der  Jahrgänge 1998 bis 2011 endlich wieder bei einem Schwimmwettkampf auf die Startblöcke steigen. Die Schwimmer:Innen präsentierten sich beim zweitägigen 11. Internationalen Sendercup in Mühlacker als eine starke Mannschaft mit einer super Stimmung. Ein großer Dank geht dabei an die Betreuer, Kampfrichter und Trainer. Trotz durchwachsenem Wetter wurden viele persönliche Bestzeiten erzielt. Bei 112 Einzelstarts konnten insgesamt 23 Medaillen in den einzelnen Jahrgangswertungen gewonnen werden. Besonders erfolgreich war dabei Eileen Weishaupt mit 6 Medaillen: 2 zweite Plätze über 50 und 200m Freistil, 4 dritte Plätze über 50 und 100m Brust, sowie 100  Freistil und 200m Lagen. Pauline Schach ließ mit der Goldmedaille über 400m Freistil, 2 Silbermedaillen über 100m Freistil und 200m Lagen, sowie 4 Bronzemedaillen über 50m, 100m Rücken, 200m Freistil und 200m Rücken aufhorchen. Weitere Medaillengewinner waren: Felix Hemmeter (3.Pl. 200m Brust)), Greta Köhler (3.Pl. 100m Brust), Alisha Oster (1. Pl. 50 und 100m Brust, 3. Pl., 200m Brust) und Danielle Rebstein (1. Pl. 50m Brust, 2. Pl. 200m Brust, 3. Pl. 200 m Lagen). Gez (uwf)

SV Waiblingen erfolgreich bei den 16th Open Nationals in Luxembourg vertreten

Mit insgesamt 12 SchwimmerInnen war der Schwimmverein Waiblingen sehr erfolgreich bei den „16th Open Luxembourg Swimming Nationals“ vertreten. 8 Waiblinger SchwimmerInnen konnten dabei insgesamt 10 Medaillen einheimsen.

Die männliche 4x100m Freistilstaffel, mit Hannes Schenke, Tobias Coptil, Valentino Savicic und Niklas Rennert am Start, gewann in der Zeit  mit 3:47,40 in der Offenen Wertung mit dem 3. Platz die Bronzemedaille. Neben dieser Staffelmedaille konnte sich Hannes Schenke über 1500m Freistil gegen seine Konkurrenten erfolgreich durchsetzen und gewann den Wettkampf. Über 400m Freistil wurde er zudem noch Zweiter. Anna-Lisa Barth siegte über 50m Brust in der Zeit von 0:35,51 und erreichte über 100m Brust einen guten 3. Platz. Mit 3 Medaillen war auch Luisa Winkler sehr erfolgreich. Mit dem 2. Platz über 200m Freistil, und dritten Plätzen über 100 und 400m Freistil war sie die erfolgreichste SV Athletin. Hanna Kienzle mit dem 3. Platz über 50m Brust und Sara Faissler ebenfalls mit einem 3. Platz vervollständigen den sehr erfolgreichen Auftritt der Waiblinger in Luxembourg. (gez. uwf)

Deutsche Freiwassermeisterschaften – SV Waiblingen durch Hannes Schenke erfolgreich vertreten

In Münster fanden die Deutschen Meisterschaften Freiwasserschwimmen statt. Hannes Schenke, Jahrgang 2004, startete dort über 7,5 km und über 5 km. Bereits am Donnerstag, 24. Juni 21 startete er im Wettkampf 1 der Jugend über 7,5 km. Taktische begann er anfangs offensichtlich etwas zu schnell und musste dem hohen Tempo in der Mitte des Rennes dafür Tribut zollen. Gegen Ende des Wettkampfes steigerte er sich wieder deutlich und machte dabei einen super Job. In der Zeit von 01:31:57,26 erreicht er einen guten 12. Platz. Über die 5 km Strecke am 26. Juni 21 schwamm er wesentlich kontrollierter, musste aber viel kräftezehrende Führungsarbeit leisten. Mit der Zeit von 01:00:34,40 belegte er in der offenen Männerwertung den 38. Platz von 145 Teilnehmern Diese Zeit erbrachte in der Jahrgangswertung (2004) den 4. Platz. Cheftrainer Leon Scharkowski war mit den Leistungen von Hannes Schenke im ersten Freiwasser Wettkampf nach 2 Jahren sehr zufrieden! (gez. uwf)