Wettkampfteam 2

Nach dem erfolgreichen Absolvieren des Aufbauteams besteht im Wettkampfteam 2 die Möglichkeit, die gelernten Fähigkeiten weiter zu vertiefen und immer mehr Fähigkeiten eines Wettkampfschwimmers zu erwerben. Hierzu zählt im Bereich Schwimmen nun auch die Geschwindigkeit im Wasser. Wettkampfstarts und Wenden werden nun in allen Lagen erlernt und gefestigt. Im Bereich Athletik spielen nun verschiedene Kraft- und Schnelligkeitsfähigkeiten neben den koordinativen Fähigkeiten eine große Rolle. Im Bereich der Kondition gehört nun auch die Schnelligkeit neben der Ausdauer zu den Trainingsinhalten.

Der Abschluss des Wettkampfteams 2 unserer Schwimmakademie ermöglicht den Wechsel in das Wettkampfteam 1 und somit eine Forcierung des leistungsorientierten Trainings. Folgende Fähigkeiten sind hierfür erforderlich:

AthletikSpringen und TauchenSchwimmenKondition
10 LiegestützeWettkampfstarts in allen Schwimmarten mit Tauchphase und Übergang in die Schwimmbewegung50m Kraulschwimmen in weniger als 40 Sekunden50m Kraulbeinschlag in weniger als 1 Minute
3 KlimmzügeRollwenden in Kraul und Rücken50m Brustschwimmen in weniger als 55 Sekunden400m Kraulschwimmen ohne Pause mit Rollwenden
1 Minute Unterarmstütz jeweils vorwärts, rückwärts und seitwärtsKippwenden in Wettkampfgeschwindigkeit50m Rückenschwimmen in weniger als 50 SekundenRücken Sprintschwimmen mit einer Armfreuquenz von mehr als 40 Zyklen pro Minute
Mindestens 50 Sprünge mit dem Seil vorwärts in 30 SekundenStartsprung und 25 Delphin Beinschlag tauchen50m Delphinschwimmen in weniger als 50 SekundenKraul Sprintschwimmen mit einer Armfreuquenz von mehr als 50 Zyklen pro Minute
10 cm Sprunghöhe beim “jump and reach” Test25m Delphin Canadian