Dominik Franke vom SV Waiblingen gewinnt Bronze bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2016 in Berlin

(SSV) Angetreten als Titelverteidiger über die 100 m Lagen konnte Franke bei den nationalen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Berlin trotz eines Infektes in der unmittelbaren Wettkampfvorbereitung noch eine Medaille ergattern. Zudem verfehlte er über die 50m Schmetterling mit Platz 4 die Medaillenränge nur hauchdünn. Mit weiteren Platzierungen im Finale über die 50 m und 100 m Brust sowie die 50 m Freistil konnte er einmal mehr seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen. Im Sog von Franke zeigte auch seine Teamkameradin Nikolina Kasalo herausragende Leistungen. Sie pulverisierte ihre Bestzeiten förmlich und erreichte mit Platz 6 in der offenen Klasse über die 50 m und 100 m Schmetterling sowie über die 100 m Rücken hervorragende Platzierungen. Des Weiteren konnte sie sich über die 100 m Lagen und die 50 m Rücken weitere Finaltickets erschwimmen. Ausschließlich Bestzeiten erzielte auch Olivia Magosch. Sie verfehlte eine Finalplatzierung über die 50 m Rücken nur um wenige Zehntelsekunden. Lars Mödinger, der aufgrund seines Studiums sein Trainingspensum etwas verringern musste, konnte trotzdem sehr starke Leistungen zeigen. Er erreichte zusammen mit Kasalo, Magosch und Franke Platz 6 mit der 4×50 m Freistil mixed Staffel. In der 4×50 m Lagen mixed Staffel reichte es für Kasalo, Magosch, Franke und Cedric Roser als Schlussschwimmer zu Platz 8. Auch das Trainerteam um Cheftrainer Simon Ciesielski war mit den gezeigten Leistungen mehr als zufrieden. Diese hervorragende Mannschaftsleistung macht den SV Waiblingen e.V. zum erfolgreichsten Verein aus Württemberg bei diesen Titelkämpfen.

Nikolina Kasalo bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2016

Cedric Roser bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften 2016

Sport in Zahlen:
Dominik Franke (Jahrgang 1990) offene Wertung: 8. 100 m Brust in 1:01,22 min. (Vorlauf 1:00,77 min.); 4. 50 m Schmetterling in 0:24,15 (0:24,08); 3. 100 m Lagen in 0:54,00 (0:53,62); 8. 50 m Brust in 0:28,12; 10. 50 m Freistil in 0:22,61. Nikolina Kasalo (Jg. 1996): 6. 50 m Schmetterling in 0:27,04 (0:27,20); 6. 100 m Rücken in 01:01,37 (1:02,14); 6. 100 m Schmetterling in 1:01,16 (1:01,21), 12. 100 m Lagen in 1:03,99 (1:03,73); 19. 50 m Rücken in 0:28,98 (0:29,05); 35. 50 m Freistil in 0:26,46. Olivia Magosch (Jg. 1996): 39. 50 m Schmetterling in 0:28,82; 36. 100 m Rücken in 1:03,71; 27. 50 m Rücken in 0:29,39; 30. 50 m Freistil in 0:26,37. Lars Mödinger (Jg. 1995): 33. 50 m Freistil in 0:23,63; 35. 100 m Schmetterling in 0:56,84. Staffeln: 6. 4×50 m Freistil mixed in 1:37,17; 8. 4×50 m Lagen mixed in 1:46,93.

 

Lade Karte ...

Date/Time
Date(s) - 2016-11-17 - 2016-11-20
Ganztägig

Location
SSE Europa-Sportpark

Category(ies)


Ausschreibung

Meldeüberischt

★ Kampfrichter werden gestellt

☆ 25m Bahn
☆ Elektronische Zeitnahme

☆ Bestenlisten Platzierung: Top100 Offene Klasse (23.11.15-06.11.16)

interner Meldeschluss: Sonntag 06.11.2016 21:00 Uhr